Willkommen auf DEUTSCHE-WäLDER.DE

deutsche-wälder.de bietet Ihnen weiterführende Links auf Webseiten zum Thema Wald

Startseite > was war heute

Wissenswertes zum 13.07.


heutige Geburtstage

1.1930 - Carlos Kleiber (+ 13.07.2004) - Dirigent
In Berlin geboren und Sohn eines Österreichers und einer US-Amerikanerin, lebte er in Argentinien und starb in Slowenien.
2.1907 - Frida Kahlo (+ 13.07.1954) - Malerin
Die Mexikanerin malte Selbstporträts, in denen sie sich mit dem Tod auseinandersetzte .
3.1974 - Jarno Trulli (+ 30.11.1999) - Rennfahrer
Der Italiener ist nach dem finnischen Motorrad-Rennfahrer Jarno Saarinen benannt .
4.1956 - Günther Jauch - Moderator
Seine Evergreens sind "SternTV" und "Wer wird Millionär?". 1998 überbrückte er mit Marcel Reif 75 Minuten Wartezeit beim CL-Spiel Real Madrid-Bor.Dortmund .
5.1951 - Sonia Mikich - Journalistin
Ihre journalistische Arbeit begann bei "Emma". Bald Korrespondent in Moskau und Paris, moderiert sie dann das TV-Magazin "Monitor" .
6.1942 - Harrison Ford - Schauspieler
Der Lebensgefährte von "Ally McBeal" war schon bei "American Graffiti" dabei. Heute kennt man ihn als "Indiana Jones" .
7.1938 - Michael Verhoeven - Regisseur
Sein Berlinale-Beitrag "o.k." sorgte 1970 für den Abbruch des Wettbewerbs. Ausgezeichnet wurden seine Filme "Die weiße Rose" und "Das schreckliche Mädchen" .
8.2011 - Silvio Francesco (+ 20.08.2000) - Musiker
in den 50ern und 60ern spielte und sang er sehr viel mit Schwester Caterina Valente: "Steig in das Traumboot der Liebe".
9.1816 - Gustav Freytag (+ 30.04.1895) - Schriftsteller
Sein Roman "Soll und Haben" war ein Bestseller Mitte des 19.Jahrhunderts .
10.1851 - Friedrich Leo (+ 15.01.1914) - Altphilologe
Als Latinist erwarb er sich um die dramatische Dichtung der Römer bleibende Verdienste, besonders in der Textkritik des Plautus und Seneca. .
11.1925 - Nadine Gordimer (+ 13.07.2014) - Schriftstellerin
Für ihre Romane gegen die Apartheid in ihrem Land gab es 1991 den Nobelpreis. Sie war fast 50 Jahre mit dem Deutschen Reinhold Cassirer verheiratet.
12.1985 - Milena Moser - Schriftstellerin
Männer leben gefährdet in den Büchern der Schweizerin, so etwa in "Die Putzfraueninsel".
13.1956 - Sonia Mikich - Journalistin
Ihre journalistische Arbeit begann bei "Emma". Sie war ARD-Korrespondentin in Moskau und Paris und Moderatorin des Magazins "Monitor". Mittlerweile Fernseh-Chefin im WDR.
14.1942 - Michael Verhoeven - Regisseur
Sein Berlinale-Beitrag "o.k." 1970 sorgte für den Abbruch des Wettbewerbs. Ausgezeichnet: "Die weiße Rose", "Das schreckliche Mädchen".
15.1927 - Gustav Freytag (+ 30.04.1895) - Schriftsteller
Sein Roman "Soll und Haben" war ein Bestseller Mitte des 19.Jahrhunderts.
16.0100 - v.Chr.
Nach ihm bekamen alle römischen Herrscher den Titel "Caesar". Er eroberte Ä - +15.3.44 v.Chr

3.44 v.Chr).
17.1909 - August Kekulé v.Stradonitz (+ 13.07.1896) - Chem.
Die Idee, Benzol ringförmig darzustellen, kam ihm im Traum.
18.1958 - Godtfred Christiansen (+ 13.07.1995) - Unterneh.
1950 übernahm er den väterlichen Betrieb in Billund 1950. Unter ihm wurde Lego (von: leg godt, dänisch für spiel gut) der offizielle Firmenname.
19.1915 - Willy Fritsch (+ 13.07.1973) - Schauspieler
Seine Karriere begann als jugendlicher Liebhaber vor allem mit Partnerin Lilian Harvey. Nach dem Krieg kamen die Heimatfilme: "Grün ist die Heide".
20.1819 - Jean Paul Marat (+ 13.07.1793) - Revolutionär
Frz.Revolution: Im Kampf gegen die Monarchie selbst gewalttätig, kam der Jakobiner gewaltsam zu Tode. Er wurde in der Badewanne erstochen.
21.1925 - Heinz Reincke (+ 13.07.2011) - Schauspieler
Der Mann mit dem besonderen Timbre in der Stimme war bekannt als Pastor im "Landarzt" und als "Nichtraucher" in Kästners "Fliegendem Klassenzimmer".

Gedenk- & Feiertag

1.Montenegro: Nationalfeiertag

Der Tag erinnert an den 13.Juli 1878, als der Berliner Kongress das Fürstentum für unabhängig erklärte. Damals ordneten die europäischen Großmächte die Verhältnisse auf dem Balkan neu.

Nach dem Ersten Weltkrieg wurde Montenegro an Serbien angegliedert und später ein Teil des neu geschaffenen Jugoslawiens. Nach dem Zerfall des Vielvölkerstaates verblieb Montenegro zunächst bei Serbien. Erst 2006 erlangte das Land durch eine Volksabstimmung erneut die Unabhängigkeit.

2.Buddhismus: Asalha Puja (Rad der Lehre)

Die Gläubigen gedenken der "Verkündigung der Erleuchtung" des Buddhas. Siddhartha Gautama (563-483 v.Chr.), wie er mit weltlichem Namen hieß, war ein Fürst in Indien, der sich zum Mönch wandelte. Mit seiner ersten Rede über die Religion setzte er dem Glauben nach das "Rad der Lehre" in Bewegung.

Das Rad mit acht Speichen ist das Zeichen des Buddhismus, ähnlich wie das Kreuz bei den Christen. Die Menschen nutzen den Tag, um die buddhistischen Schriften zu lesen.


historischer Tag

1.2001 - Die Olympischen Sommerspiele 2008 werden nach Peking vergeben .
2.2000 - Ein Erdrutsch in einem Armenviertel von Bombay fordert 250 Tote .
3.1985 - Das von Bob Geldof initiierte Benefizkonzert für Äthiopien, "Live Aid", wird in London und Philadelphia gestartet .
4.1980 - Das "Giotto"-Projekt zur Erforschung des Halleyschen Kometen wird von der ESA gestartet .
5.1977 - Nach einem Stromausfall kommt es in und um New York zu Plünderungen. Fast 4000 Menschen werden verhaftet, 1000 Brände müssen gelöscht werden .
6.1949 - Papst Pius XII. stellt die freiwillige Zugehörigkeit zur Kommunistischen Partei unter die Strafe der Exkommunikation .
7.1930 - Die 1.Fußball-Weltmeisterschaft beginnt in Uruguay. Frankreich schlägt Mexiko mit 4:1 .
8.1923 - Eine Immobilienfirma bringt aus Werbezwecken den Schriftzug "Hollywood" in der noch freien Landschaft bei Los Angeles an .
9.1870 - Otto v.Bismarck manipuliert den Inhalt der "Emser Depesche" und provoziert Frankreich so zur Kriegserklärung .
10.1832 - Der Quellsee des Mississipi, der "Lake Itasca" wird in Minnesota entdeckt .
11.1633 - 30jähriger Krieg: Die Stadt Hameln kapituliert nach viermonatiger Belagerung .
12.1793 - Franz.Revolution: Der Jakobiner Jean Paul Marat wird in der Badewanne erstochen 1793.
13.1254 - Mainz: Der Rheinische Städtebund wird gegründet .
14.1524 - Allstedt: Thomas Müntzer beklagt in seiner "Fürstenrede" die sozialen Missstände und fordert die Einführung der Reformation .
15.1755 - Franzosen- und Indianerkrieg: In der Schlacht am Monongahela (auf dem Gebiet des heutigen Pittsburgh, USA) fügt eine aus Indianern und einigen französischen Soldaten bestehende Truppe einem zahlenmäßig überlegenen britischen Heer eine vernichtende Niederlage zu. .
16.1993 - Die HGÜ-Kurzkupplung GKK Etzenricht zur Kopplung des deutschen und tschechischen Stromnetzes wird offiziell in Betrieb genommen. .
17.1941 - Die Heeresgruppe Mitte startet im Rahmen der Operation Barbarossa im Zweiten Weltkrieg mit der Offensive auf Smolensk. .
18.1941 - Beim Massaker von Jedwabne fallen jüdische Einwohner der ostpolnischen Kleinstadt einem Pogrom zum Opfer. .
19.2014 - Historische Altstadt von Regensburg wird Unesco-Weltkulturerbe.
20.1985 - Die ESA beginnt das "Giotto"- Projekt zur Erforschung des Halleyschen Kometen.
21.1977 - Der britische Radprofi Tom Simpson stirbt am Mont Ventoux während der Tour de France - dehydriert, voller Medikamente und Alkohol.
22.1949 - 1.Fußball-WM beginnt in Uruguay.
23.1923 - Otto v.Bismarck manipuliert den Inhalt der "Emser Depesche" und provoziert Frankreich so zur Kriegserklärung.
24.1832 - Franz.Revolution: Der Jakobiner Jean Paul Marat wird in der Badewanne erstochen.
25.1633 - Allstedt: Thomas Müntzer beklagt in seiner "Fürstenrede" die sozialen Missstände und fordert die Einführung der Reformation.
26.1254 - Mainz: Der Rheinische Städtebund wird gegründet.
27.1832 - 30-jähriger Krieg: Die Stadt Hameln kapituliert nach viermonatiger Belagerung.
28.1524 - Mainz: Der Rheinische Städtebund wird gegründet.
29.2014 - Die Regensburger Altstadt wird von der Unesco in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen.
30.1996 - Das von Bob Geldof initiierte Benefizkonzert für Äthiopien "Live Aid" startet in London und Philadelphia.
31.1951 - Die Ermordung eines spanischen monarchistischen Abgeordneten wird Anlass für einen Militärputsch,der zum Spanischen Bürgerkrieg führt.
32.1930 - Eine Maklerfirma bringt zu Werbezwecken den Schriftzug "Hollywood" in den Hügeln bei Los Angeles an.
33.1870 - Der "Lake Itasca" in Minnesota wird als Quellsee des Mississippi erkannt.
34.1524 - In Mainz wird der Rheinische Städtebund gegründet.

Namenstag

1.Heinrich, Johannes, Arno, Sarah, Sybille, Mildred.

Todestag

1.2002 - Robert Schwan (* 20.11.1921) - Manager
Der Berater von Franz Beckenbauer war 1.Profi-Manager im deutschen Fußball und Geschäftsführer beim FC Bayern München
2.1993 - Jürgen Frohriep (* 28.04.1928) - Schauspieler
Eine frühe große Rolle hatte er als Offizier im DEFA-Film "Wolf unter Wölfen". Später war er der Oberleutnant Hübner im "Polizeiruf 110"
3.1973 - Willy Fritsch (* 27.01.1901) - Schauspieler
Seine Karriere begann als jugendlicher Liebhaber vor allem mit Partnerin Lilian Harvey. Nach dem Krieg kamen die Heimatfilme
4.1951 - Arnold Schönberg (* 13.09.1874) - Komponist
Der Autodidakt war Mitbegründer der Zwölftonmusik und hatte sein Leben lang Angst vor der Zahl 13
5.1793 - Jean Paul Marat (* 24.05.1743) - Revolutionär
Franz.Revolution: Im Kampf gegen die Monarchie selbst gewalttätig, kam der Jakobiner gewaltsam zu Tode. Er wurde von einer Anhängerin der Girondisten in der Badewanne erstochen
6.1967 - Stefan Boles³aw Poradowski (* 16.08.1902) - Komponist
Poradowski studierte von 1922 bis 1926 am Konservatorium der Musikakademie Posen bei Henryk Opieñski und 1929 in Berlin bei Emil Nikolaus von Reznièek
7.2017 - Philipp Mißfelder (* 25.08.1979) - CDU-Politiker
Er trat für Israel und Transatlantik-Beziehungen ein. In Erinnerung bleiben seine Vorstöße zur Generationengerechtigkeit
8.2011 - Robert Schwan (* 20.11.1921) - Manager
Der Beckenbauer-Berater war 1.Profi-Manager im dt.Fußball und Bayern-Geschäftsführer
9.1954 - Arnold Schönberg (* 13.09.1874) - Komponist
Der Autodidakt war Mitbegründer der Zwölftonmusik und hatte sein Leben lang Angst vor der Zahl 13
10.2018 - Helga Königsdorf (* 13.07.1938) - Schriftsteller.
Sie arbeitete als Mathematikerin an der Akademie der Wissenschaften der DDR und veröffentlichte erst mit 40 ihren 1.Erzählband "Meine ungehörigen Träume"
11.2019 - Ignaz Kirchner (* 13.07.1946) - Schauspieler
Ab 1987 spielte er in fast allen bedeutenden Burgtheater-Inszenierungen mit. Legendär als Komikpartner von Gert Voss